FOH Friend von ProPlex

Der ProPlex FOH Friend ist eine neue Ergänzung der ProPlex Data Distribution-Produktpalette. Das einzigartige Gerät wurde gerade auf der NAMM Show 2020 vorgestellt.

Der von Profis für Profis entworfene FOH Friend ist ein völlig neues, extrem praktisches Gerät, das ein Alltagsproblem am FOH löst, mit dem Medien-, Licht- und Audioprogrammierer häufig konfrontiert sind. Während der Proben müssen Operator oft zwischen Timecode- und Audiospuren, die auf ihren Laptops gespeichert sind, und den primären "Live"-Feeds von der Bühne hin und her wechseln. Ohne den Proplex FOH Friend erfordert dies das Ab- und Umstecken von Kabeln, mit allen damit verbundenen Unannehmlichkeiten und möglichen Fehlfunktionen. Der FOH Friend löst dieses Problem elegant, indem er ein sofortiges Umschalten zwischen zwei Timecode- und zwei Audioquellen ermöglicht! Das stabile und kompakte Gerät verfügt zudem über zusätzliche Timecode-Ausgänge sowie unabhängig einstellbare Kopfhörer- und Audioausgänge. Der FOH Friend ist eine nervenschonende große Hilfe beim Programmieren und Proben.

"Der FOH Friend macht es einfach", sagt Jason Rudolph von Mobius Productions. "Ich hatte die Möglichkeit, Prototypen auf großen Gigs zu verwenden und die Vorteile sind sofort offensichtlich. Die Timecode-Seite des Geräts ist vollständig passiv, so dass Netz-Unterbrechungen keine Wirkung haben. Auf der Audioseite gibt es einen echten Kopfhörerverstärker, so dass Du die Lautstärke deines Kopfhörers getrennt vom Timecode-Ausgang anpassen kannst. Eine separate Lautstärkeregelung für einen anderen Audioausgang auf der Rückseite des Geräts kann verwendet werden, um einen Monitor oder Recorder anzuschließen." Jason fügt hinzu: "Der FOH Friend ist wirklich flexibel und spart jede Menge Zeit – ein heutzutage immer kostbareres Gut“.

Vorteile

  • Arbeiten Sie mit ihren lokalen Timecode- und Audio-Track-Dateien und wechseln bei Bedarf schnell zum Live Feed von der Bühne und zurück
  • Schnelles Umschalten zwischen zwei Timecode- und zwei Audiospurquellen
  • Verlieren Sie keine Zeit beim Programmieren durch nerviges Umstecken
  • Stabiles und kompaktes Gerät mit USB-Spannungsversorgung. Optional sind Rackeinbaurahmen verfügbar

Funktionen

  • Unabhängiger Lautstärkeregler für XLR-Audioausgang plus echter Kopfhörerverstärker mit 1/4" und 3,5-mm-Buchsen
  • Drei passive XLR-3pol Timecode-Ausgänge, die von einem Netzausfall nicht betroffen wären
  • Zwei Audio und zwei Timecode-Eingänge mit Neutrik XLR / 1/4" Klinke-Kombi-Buchsen
  • Auswahlschalter für unabhängige Umschaltung von Audio und Timecode-Eingängen
  • Funktioniert auch als Main-/Backup-Timecode oder Audio-Switch

Solaris Mozart

Solaris fertigt innovative Hochleistungs-LED-Leuchten mit Weltklasse-Performance wie die FLARE und MOZART Serien mit zahlreichen Referenzen wie die Chemical Brothers, Metallica, Bruno Mars, Maroon 5 oder die Spice Girls.

Die MOZART Pixel-Mapping-Kacheln haben eine kompakte Größe von nur von nur 118x118mm und ein sehr geringes Gewicht. Die Standardversion wiegt nur 700g. Dadurch ergeben sich praktisch unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten im Bühnenbild und sogar im Publikumsbereich.

Durch die IP54 Schutzklasse sind die MOZART Kacheln sehr gut für den temporären Außeneinsatz geeignet und können auch in wetterkritischen Sets verwendet werden. Mit ihren 11.000 NITS sind sie weitaus heller als die meisten LED-Screens. Die MOZART arbeitet dabei mit einer ultraschnellen fernsehtauglichen Refresh-Rate von 38.400Hz. Für das Pixel-Mapping kann jede MOZART Standard-Kachel in 1, 4 oder 16 Pixelgruppen pro Leuchte aufgeteilt werden.

Die Adressierung und der Modus-Wechsel können bequem über RDM durch die Lichtsteuerung oder die ProPlex Software vorgenommen werden. Die Verdrahtung der MOZART Kacheln erfolgt über Power-Data-Kombi-Kabel (DMX und 48VDC) mit stabilen Amphenol Sensor M12 Steckern.

Video Solaris Mozart

Spezifikationen Mozart Original, FLR und One

Mozart Typen

Download deutsche Kurzbroschüre

 http://feiner-lichttechnik.de/assets/contao/images/iconPDF.gif Solaris Mozart Kurzbroschüre (deutsch, 3,5MB)

Gigabit-Switch EZ-LAN von ProPlex

EZ-LAN macht das heutige komplexe Show-Networking für alle zugänglich, schneller und wesentlich einfacher. Der ohne große Netzwerkkenntnisse zu bedienende und dennoch leistungsstarke Gigabit-Ethernet-Switch verteilt schnell, mühelos und gleichzeitig mehrere eigenständige Netzwerke wie Beleuchtung, Audio, Video oder Kommunikation.

Benutzer, die sich mit der Komplexität verwalteter Netzwerke nicht auskennen, können trotzdem einfach auf 9 VLANs zugreifen und diese mit einer einzigen Taste ändern. Auch Netzwerk-Profis überzeugt der EZ-LAN durch seine Zuverlässigkeit, schnelle Bedienung und redundante Nutzungsmöglichkeit.

Mit 16 Ports, die in 4 separaten Gruppen zugewiesen werden können, ist EZ-LAN eine Besonderheit in der ProPlex Gigabit Switch Serie.

Wie alle PROPLEX Geräte ist der EZ-LAN für harten Touringeinsatz gebaut. Die Platinen sind stabil und stoßfest montiert. Netzteile sowie das gesamte Gerät trotzen auch hohen Temperaturen und starken Belastungen.

Der Vertrieb erfolgt in Deutschland und Österreich durch Feiner Lichttechnik.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • 18 Base TX 10/100/1000 Ports Neutrik EtherCon RJ45
  • 2 Fiber Optic Link Ports OpticalCon QUAD (optional als DUO)
  • Gleichzeitige Distribution und Aufteilung von mehreren eigenständigen Netzwerken (z. B. Beleuchtung, Audio, Medien, Kommunikation, …)
  • Extrem schnell und einfach - 9 VLANs auf simplen Tastendruck
  • Nur 2 EZ-LANs erledigen die Arbeit von bis zu 8 nicht verwalteten Gigabit-Switches
  • 16 zuweisbare Ports in 4er-Gruppen
  • Automatische Redundanz und doppelte Geschwindigkeit durch zweiten Glasfaser- oder Kupfer-Anschluss